Alle Flughäfen wieder betriebsbereit, außer Tacloban City

20. Nov. 2013 – Alle vom Taifun betroffenen Flughäfen gehen jetzt wieder voll in Betrieb, bis auf den Airport in Tacloban City.

Wie gestern die ‚Civil Aviation Authority of the Philippines‘ (CAAP) bekannt gab, wurden jetzt folgende Flughäfen wieder ein funktionierender Betrieb bescheinigt:
– Guiuan in Samar,
– Bantayan und Roxas in Cebu,
– Kalibo und Caticlan in Aklan,
– Busuanga in Palawan,
– San Jose in Mindoro,
– Ormoc in Leyte,
– Tagbilaran in Bohol,
– Borongan, Biliran und Calbayog in Samar,
– Dumaguete in Negros Oriental und
– Catbalogan in Western Samar.

Alle betroffenen Flughäfen werden innerhalb von 48 Stunden in Betrieb gehen, bis auf den Flughafen in Tacloban. Dazu gehörten auch die Kommunikationssysteme zwischen den Flugzeugen und den Flughäfen.

Zur Situation in Tacloban: die Flüge mit der A-320 (Manila-Tacloban-Manila) und Turbo-Prop-Flüge (Mactan-Tacloban-Mactan) konnten bisher rund 7.500 Passagiere aus Tacloban ausfliegen, sowohl nach Manila als auch Cebu. Die ankommenden Flüge brachten 4.500 Passagiere und 50 Tonnen Fracht nach Tacloban.

Privatflüge nach Tacloban bleiben auch weiterhin verboten, um den zu transportierenden Menschen und Gütern, eine größere Priorität zuzuweisen. Gleichzeitig erfolgen außerdem militärische Hilfseinsätze.


Quelle u.a.: http://www.journal.com.ph/index.php/news/metro/62088-all-but-tacloban-airport-now-fully-operational