DILG in der Kritik wegen unvorbereiteter Polizei nach dem Taifun

26. Nov. 2013 – Senatorin Miriam Defensor Santiago kritisierte das Innenministerium (DILG) für seine mangelhafte Vorbereitung bei der Reaktion, in den vom Taifun verwüsteten Gebieten.

„Unvorbereitet und perplex war das DILG, als Taifun Yolanda die Kommunen überrollte und die Behörden aufgrund der Schwere seiner Schäden, außer Funktion setzte. Die öffentliche Sicherheit und die Bereitstellung von grundlegenden Diensten für die Bürger brachen zusammen. Es gab weder Frieden noch Ordnung und dies tagelang nach der Katastrophe, Plünderungen und Überfälle waren weit verbreitet.“, beklagte die Senatorin.

Laut Santiago hatten die Behörden auch mit entflohenen Häftlingen zu kämpfen, die auch Frauen vergewaltigten sowie NPA Banditen, die Einwohner terrorisierten.

In ihrer schriftlichen Anfrage an das Innenministerium, fragte die Senatorin: „Welche Maßnahmen wird das DILG ergreifen, um sich auf solche Katastrophen vorzubereiten?“ Darin erkundigte sie sich auch über vorbeugende Maßnahmen die das DILG unternehme, den Zusammenbruch von Frieden und Ordnung zu verhindern.

Santiago, eine ‚Ramon Magsaysay Preisträgerin‘ gegen Bestechung und Korruption, kritisierte aber auch die ‚Philippine National Police‘ generell dafür, die korrupteste Institution des Landes zu sein, laut dem ‚Global Corruption Barometer 2013‘ der Korruptions-Wächter ‚Transparency International‘.

„Jede Woche gibt es Berichte über Polizeibeamte, die bei Erpressung, Entführung, sexueller Belästigung, Vergewaltigung, Mord, organisierter Kriminalität und andere Arten von Missbrauch sowie Korruption beteiligt sind. Jährlich werden Tausende Anklagen gegen Polizeibeamte für verschiedenes Fehlverhalten der Polizisten erhoben.“, erklärte Santiago.

Die Senatorin verwies auch auf das aktuelle Beispiel, bei dem Berichten zufolge, ein ehemaliger Leiter der PNP, wegen Korruption in Höhe von Hunderten Millionen Pesos verhaftet wurde.

„Da das DILG direkt für die PNP zuständig ist, welche Maßnahmen ergreift es denn diese schrecklichen Verbrechen der Polizisten zu verhindern?“, fragte Santiago.


Quelle u.a.: http://www.journal.com.ph/index.php/news/national/62515-miriam-blasts-dilg-for-unpreparedness