Zamboanga: PNP überprüft möglichen Tod von Malik

1. Okt. 2013 – Die ‚Philippine National Police‘ (PNP) überprüft derzeit Informationen über den angeblichen Tod des ‚Moro National Liberation Front‘ (MNLF) Commanders Habier Malik, nachdem ein Ausweises von ihm an einer Leiche in Zamboanga City auftauchte.

PNP Chef Alan Purisima sagte am Montag, die PNP werde weiterhin die tatsächlichen Identitäten der getöteten MNLF Mitglieder bestimmen, um heraus zu finden, ob einer von ihnen Malik ist. Das PNP Kriminallabor werde dabei alle notwendigen Identifizierungs-Maßnahmen ergreifen.

Alle Opfer würden jetzt ins Kriminalitäts-Labor gebracht und dort würden sie einem DNA Test unterzogen werden. Somit lasse sich dann die Identität zweifelsfrei bestimmen, meinte Purisima.

Die Polizei weiß allerdings noch immer nicht, was tatsächlich dem MNLF Kommandant zustieß.


Quelle u.a.: http://www.journal.com.ph/index.php/news/national/59115-pnp-verifying-possible-death-of-malik