Starke Nachbeben: Absage des kompletten Schulunterrichts in Provinz Cebu

21. Okt. 2013 – Nach einer Serie heftiger Nachbeben gestern, wurde der Unterricht in allen öffentlichen Schulen für alle Klassen in Cebu City und der Provinz Cebu, bis zum 3. November abgesagt.

In Cebu City, sagte Bürgermeister Michael Rama gestern den Unterricht an allen öffentlichen Schulen ab. Der Unterricht an privaten Schulen wurde ebenso ausgesetzt. Rama rief hinsichtlich des weiteren Vorgehens, zu einer Krisenrunde mit den Schulbehörden auf.

In Bohol ist der Schulunterricht generell bis auf weiteres abgesetzt.

Unterdessen verwies die Schulbehörde von Cebu City darauf, dass sie bereits mit der Reparatur von sieben Schulen begonnen hätte, die von dem Erdbeben am Dienstag am stärksten betroffen wurden.

Hier mal eine Übersicht über die stärkeren Nachbeben von gestern und heute (für die Ortszeit bitte 8 Std. dazu rechnen):

Datum……Uhrzeit..Stärke/Region
2013-10-20 23:34:16 4.9 BOHOL
2013-10-20 23:03:26 5.3 BOHOL
2013-10-20 08:05:40 5.3 NEGROS-CEBU
2013-10-20 06:23:59 4.6 BOHOL
2013-10-20 01:45:33 4.9 BOHOL
2013-10-19 22:38:10 4.8 LEYTE
2013-10-19 21:43:32 4.9 LEYTE
2013-10-19 21:29:41 5.0 LEYTE
2013-10-19 21:11:51 4.7 NEGROS-CEBU
2013-10-19 20:40:41 5.0 LEYTE


Quellen u.a.: http://www.emsc-csem.org/Earthquake
und http://www.philstar.com/cebu-news/2013/10/21/1247709/aftershocks-suspend-classes-further-city-province