Erdbeben Bohol: Video-Dokumentation der Katastrophe

16. Okt. 2013 – Viele historische Kirchen aus der spanischen Kolonialzeit und Denkmäler wurden vom Erdbeben beschädigt. Unter ihnen die älteste des Landes, die Basilica of the Holy Child in Cebu, die ihren Glockenturm verlor.

Fast die Hälfte der aus dem 17. Jahrhundert stammenden Kalkstein-Kirche in Loboc, südwestlich von Carmen, wurde in Schutt und Asche gelegt. Aber das ist nur ein Gesicht des Erdbebens. In Cebu City brachten die Krankenhäuser schnell ihre Patienten auf die Straße und verteilten sie auf Basketballplätze und Parkanlagen.

DKB-Partnerprogramm

Weitere Momentaufnahmen des Erdbebens im Video:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=0RvNJ1ofIcw[/youtube]

Bilder des Ausmaßes der zerstörten Kirchen:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=mhpL5d1sQzc[/youtube]

Die Panik, erfasst von mehreren Überwachungskameras:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=UsEVgYoAXZQ[/youtube]


Quelle u.a.: http://newsinfo.inquirer.net/507711/death-toll-in-bohol-quake-now-close-to-100