Erdbeben Bohol: Comelec verschiebt Barangay Wahlen

22. Okt. 2013 – Die Comelec stimmte, aufgrund der umfangreichen Verwüstungen durch das Erdbeben letzter Woche, einer Verschiebung der Barangay Wahlen für die gesamte Insel Bohol zu.

Zunächst diskutierte jedoch gestern die Comelec in Manila, eine Verschiebung der Wahlen nicht für die gesamte Provinz, sondern nur für die 10 am schlimmsten betroffenen Orte.

Aber die Betroffenen wiesen darauf hin, dass anbetracht der Situation, niemand überhaupt an die Wahlen denken könne. Dennoch wollte der Leiter der Comelec, Sixto Brillantes, die komplette Verschiebung für Bohol verhindern.

Schließlich gab Brillantes doch nach und wird heute das endgültige Datum bekannt geben.


Quelle u.a.: http://www.philstar.com/region/2013/10/22/1248084/bohol-comelec-postpones-barangay-elections