Volkswagen will in den nächsten 3 Jahren 2.000 Autos in PH verkaufen

30. Sep. 2013 – Der deutsche Volkswagen Konzern will 2000 „Luxus“-Autos in den ersten drei Jahren, nach seiner Rückkehr in die Philippinen, verkaufen.

„Die ersten drei Jahre sind von grundlegender Bedeutung. Wir drängen nicht auf einen bestimmten Marktanteil in diesem Zeitraum. Alles, was wir wollen ist, dass Volkswagen wieder in die Philippinen kommt. Wir sind sehr gespannt, wie der philippinische Markt dies aufnimmt, da wir wissen, wie beliebt Volkswagen hier ist.“, meinte Weiming Soh, Präsident der Geschäfte von Volkswagen für China und die ASEAN-Länder.

Soh sagte weiter, der deutsche Automobilhersteller wolle die Dynamik des philippinischen Automobilmarktes kennenlernen und sobald diese Phase abgeschlossen sei, werde man einen Gang hoch schalten.

Die Ayala Automotive Holdings Corp., eine Tochtergesellschaft der Ayala Corp., wird die Volkswagen Fahrzeuge wieder ins Land bringen, in einer exklusiven Vertriebspartnerschaft mit der Volkswagen AG.

Ayala Automotive hat sechs Händler, die ab 2014 ausschließlich Volkswagen vermarkten werden, mit dem Aushänge-„Store“ in Bonifacio Global City sowie fünf weiteren Lokationen in Cebu, Alabang und anderen strategischen Standorten im Land.

Ayala Corp. Präsident Fernando Zobel de Ayala sagte, sein Unternehmen habe die Ehre dazu beizutragen, ein originales Automobil-Wahrzeichen wieder zurück zu bringen.


Quelle u.a.: http://manilastandardtoday.com/2013/09/30/volkswagen-aims-to-sell-2000-units/