Super-Taifun „Odette“ fegt über die Batanes Inseln hinweg

21. Sep. 2013 – Die Behörden riefen gestern für die Batanes Inselgruppe eine Sturmwarnung der Stufe 4 aus (gleichbedeutend mit Windstärken größer als 185 km/h innerhalb der nächsten 12 Stunden), um die Bevölkerung vor der Entwurzelung großer Bäume zu warnen sowie der Zerstörung der Strom- und Kommunikationsinfrastruktur durch den Super-Typhoon „Odette“, der zwischen Taiwan und Nord Luzon durch fegt.

„Die Schäden von Odette können, in den betroffenen Gemeinden sehr stark werden.“, sagte die ‚Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration‘ (PAGASA). Für diese dünn besiedelten Inseln gelte: „Die Situation kann sehr gefährlich für die Gemeinden werden. Alle Reise- und Outdoor-Aktivitäten sollten storniert werden.“

Odette (internationaler Name: Usagi) zieht in Richtung Hong Kong und Südchina, wofür die Behörden vor heftigen Winden und sintflutartigen Regen warnten. Odette soll das philippinische Hoheitsgebiet bereits am späten Samstag oder am Sonntagmorgen verlassen.

Mit Böen von bis zu 205 km/h, ist Odette einer der stärksten Stürme des Jahres. Der Katastrophenschutz verwies auf starken Regen mit 10 bis 20 Millimeter pro Stunde, innerhalb seines 700 Kilometer-Durchmessers.


Quelle u.a.: http://manilastandardtoday.com/2013/09/21/super-typhoon-roars-off-batanes/