Inflationsrate sinkt mit 2,1% auf 4-Jahres-Tief

6. Sep. 2013 – Die Inflationsrate ging auf ein 4-Jahres-Tief von 2,1 Prozent im August zurück, wegen billigeren Preisen für Lebensmittel, Strom und anderer Konsumartikel, sagte das ‚National Statistics Office‘ am Donnerstag.

Die Daten zeigten, dass die Verbraucherpreise den langsamsten Anstieg seit August 2009 hätten, als die Inflationsrate bei 1,7 Prozent lag, laut NSO.

Die Verbraucherpreise blieben bei einem konstanten Durchschnitt von 2,8 Prozent zwischen Januar und August 2013. Dies sei auch unterhalb des angestrebten Ziels von 3 bis 5 Prozent.

Die niedrigere Inflation bei Lebensmitteln und Erdölprodukten, sei trotz Abwertung des Pesos und trotz Wetterstörungen innerhalb dieses Zeitraums erfolgt.

Non-Food-Artikel verzeichneten ebenso einen langsameren Preisanstieg im August, infolge von billigerem Strom, Gas und anderen Brennstoffen sowie geringerer Inflation beim Betrieb von privaten Verkehrsmitteln und Transportdienstleistungen.

Amando Tetangco Jr. von der Bangko Sentral sagte, die Preisentwicklung lag im August innerhalb der prognostizierten Bandbreite und unterstütze die aktuelle Einschätzung der Zentralbank einer gutartigen Inflation.


Quelle u.a.: http://manilastandardtoday.com/2013/09/06/inflation-rate-drops-to-4-year-low-of-2-1/