AirAsia streicht vorübergehend ihre Clark Flüge

16. Sep. 2013 – Die AirAsia Philippines hat die Einstellung ihrer Flüge nach Davao, Kalibo, Taipei und Hong Kong vom Clark International Airport angekündigt, mit Wirkung ab 9. Oktober 2013.

Clark-Hongkong Flüge, werden jedoch im Zeitraum vom 20. Dezember 2013 bis 6. Januar 2014 durchgeführt, um die Anforderungen der Weihnachtsferien bedienen zu können.

Maan Hontiveros, Chefin der philippinischen AirAsia sagte, die vorübergehende Einstellung der Flüge soll bei der Kostendeckung durch den kürzlichen Entzug der Fluglizenz der Zest Air durch die ‚Civil Aviation Authority of the Philippines‘ (CAAP), helfen.

„Gerade jetzt müssen wir unsere Ressourcen konzentrieren, um Zest Air zu unterstützen, wo wir erhebliches wirtschaftliches Interesse haben und wir Zest Airs Potenzial mit ihren Operationen von Manila aus, vertrauen.“, sagte sie.

AirAsia Philippines hält eine Beteiligung von 49 Prozent an Zest Air, einem Low-Cost-Carrier, der den ‚Ninoy Aquino International Airport‘ (NAIA) bedient.

Betroffene Passagiere werden von der Suspendierung der Route über E-Mail oder SMS informiert werden. Ein AirAsia Kundendienstmitarbeiter wird auch telefonisch versuchen, die betroffenen Gäste zu informieren.

Passagiere, die keine Nachricht erhalten, werden gebeten +632.7422742 anzurufen und ein elektronisches Formular (http://www.airasia.com/my/en/e-form.page) mit ihrer Buchungs-Nummer und den Kontaktdaten zu verwenden.


Quelle u.a.: http://www.sunstar.com.ph/pampanga/local-news/2013/09/16/airasia-suspends-clark-flights-303422