Quickie mit einer 17-jährigen Prostituierten bringt Mann in den Knast

31. Aug. 2013 – Ein Mann wurde gestern früh in Pasay City verhaftet, als er mit einer 17-Jährigen „Schulabbrecherin“ in seinem Auto einen „Quickie“ vollzog.

Richer H. (37) aus Manila wurde wegen Verstoßes gegen das Kindesmissbrauchsgesetz und gegen das Menschenhandelsgesetz angeklagt, nachdem er von der Polizei in flagranti mit der Minderjährigen beim Geschlechtsverkehr in seinem geparkten Mitsubishi in Pasay City ertappt wurde.

Laut der Polizei von Pasay, habe das Mädchen nach „Kunden“ Ausschau gehalten, als sie von H. angesprochen wurde. Er bat sie in sein Fahrzeug einzusteigen und bezahlte ihr 1.100 Pesos für eine schnelle Nummer.

Jedoch statt mit der Prostituierten in ein Motel zu gehen, parkte er morgens gegen 5:30 Uhr sein Fahrzeug am Straßenrand und begann seinen Quickie mit dem Mädchen.

Aber beunruhigte Bürger, die den Geschlechtsverkehr im Auto bemerkten, informierten eine Polizei-Patrouille, die den Mann verhaftete.


Quelle u.a.: http://www.journal.com.ph/index.php/news/metro/57243-man-caught-having-sex-with-minor-inside-suv