Peso-Wechselkurs sinkt auf 19-Monats-Tief

24. Aug. 2013 – Der Peso-Wechselkurs fiel auf ein 19-Monats-Tief gegenüber dem US-Dollar. Der Peso verlor gestern weitere 0,2 Prozent seines Wertes und schloß auf 44,26 gegenüber dem Dollar am Freitag und berührte die Schwelle von 44,305, dem schwächsten Niveau seit 9. Januar 2012. Der Peso sank in dieser Woche um insgesamt 1,4 Prozent.

Der Devisenmarkt reagierte auf die erwarteten Konjunkturmaßnahmen der US-Notenbank, berichtete ein Händler. „Was derzeit passiert, ist im Grunde ein Lobbying für den Dollar. Der Effekt führt zu der 44,50 Grenze des Wechselkurses.“, sagte er weiter.

Er erwarte den Peso bei 44 bis 44,40 im Handel gegenüber dem Greenback, wenn nach dem Feiertag am Montag, nächste Woche der Handel fortgesetzt wird.

Die ‚Bangko Sentral ng Pilipinas‘ (phil. Zentralbank) sagte, der schwächere Peso reflektiere die Auswirkungen der negativen Marktstimmung gegen Schwellenländer im Allgemeinen.


Quelle u.a.: http://manilastandardtoday.com/2013/08/24/peso-sinks-to-19-month-low/