Inflationsrate im Juli auf 4-Jahres-Tief gefallen

7. Aug. 2013 – Die Inflationsrate fiel auf ein 4-Jahres-Tief von nur 2,5 Prozent im Juli, aufgrund des Nachgebens der Nahrungsmittelpreise und Stromtarife, berichtete gestern das ‚National Statistics Office‘.

Die NSO meldete die Juli-Inflationsrate sei die niedrigste seit September 2009, als sie bei 2,3 Prozent lag.

In den ersten sieben Monaten des Jahres 2013, lag die Inflationsrate bei durchschnittlich 2,9 Prozent und somit immer noch unterhalb des gesetzten Zielfensters von 3 bis 5 Prozent.

Die Inflationsrate wurde überwiegend durch das allgemein niedrigere Preisniveau bei Lebensmitteln, vor allem in Metro Manila, gedrosselt.

Die Kerninflation, ohne bestimmte Nahrungsmittel- und Energieprodukte, reduzierte sich auch auf 2,3 Prozent im Juli gegenüber 2,8 Prozent im Juni.


Quelle u.a.: http://manilastandardtoday.com/2013/08/07/july-inflation-fell-to-4-year-low/