„Gute Räuber“ sind bescheiden und wollten nur 200 Pesos

2. Aug. 2013 – „Bescheidene“ Räuber verübten einen Raubüberfall in Iloilo. Zwei mit Messern bewaffnete Männer überfielen eine junge Frau am Mittwoch kurz vor Mitternacht, an der Kreuzung der Javellana und der Commission Civil Street in der Stadt.

Anstatt von ihrem Opfer, der 22-jährigen Christine Joy Elequin, die Herausgabe ihres ganzen Besitzes zu verlangen, fragten die Räuber nur nach 200 Pesos Bargeld von ihr.

„Sie sagten mir: Dies ist ein Überfall. Hast Du 200 Pesos dabei?“ berichtete Elequin ihr Erlebnis der Polizei. Aus Angst und Nervosität gab sie ihnen einen 500 Pesos-Geldschein und unnötigerweise ihr Handy.

Die Räuber flüchteten eiligst vom Tatort und ließen Elequin unverletzt zurück.


Quelle u.a.: http://www.philstar.com/region/2013/08/02/1042531/robbers-only-ask-p200-victim