Streit über 5 Pesos führte zum Mord an Kumpel …

20. Juli 2013 – Der Streit zweier Nachbarn über 5 Pesos, bei einem ‚Hantak‘ Spiel, hatte ein tragisches Ende. Ein Trisikad Fahrer, der seinen Nachbarn erschießen wollte, jedoch sein Ziel verfehlte, wurde von diesem daraufhin erschlagen.

Die Polizei identifizierte das Opfer als Marzel Badana (24) und den Tatverdächtigen Marlo A. (38), einen Bauarbeiter. Beide sind wohnhaft in Cebu City.

Basierend auf dem Untersuchungs-Bericht der Mordkommission, spielten Badana und Angga am Donnerstag gegen 16 Uhr am Straßenrand ein Münzspiel, das lokal „Hantak“ genannt wird. Plötzlich brach ein Streit über ihre Wette aus, da 5 Pesos fehlten.

Badana verließ zunächst den Ort des Geschehens, jedoch nur um kurz darauf mit einer Pistole bewaffnet, zurückzukehren. Er zielte auf Angga, schoß, aber verpasste sein Ziel. Dies veranlasste Angga seinem Gegner die Pistole zu entreißen und ihn zu entwaffnen.

Der Verdächtige knallte dann den Kopf des Opfers auf den Bürgersteig und schlug mit der Pistole auf seinen Kopf. Das Opfer wurde zwar in das ‚Cebu City Medical Center‘ gebracht, aber verstarb wenige Stunden später, aufgrund seiner schweren Kopfverletzungen.

Der Verdächtige, der seinen „Wettkumpel“ ins Krankenhaus begleitete, wurde dort von der Polizei verhaftet. Eine deformierte Pistole mit fünf scharfen Patronen, wurde von der Polizei am Tatort sicher gestellt, ebenso wie eine abgefeuerte Patrone. Der Verdächtige wird wegen der Tötung des Opfers angeklagt werden, laut Polizei.


Quelle u.a.: http://www.philstar.com/cebu-news/2013/07/20/991801/man-killed-over-p5-hantak