Immigration Chef wirft hin …

16. Juli 2013 – Immigration Chef, Ricardo David Jr. ist zurückgetreten! Dies verkündete Malacanang am heutigen Dienstag.

So sagte die stellvertretende Sprecherin des Präsidenten, Abigail Valte auf einer Pressekonferenz, Präsident Benigno Aquino habe Davids Rücktritt als Leiter der Immigration Behörde akzeptiert, was bereits am 12. Juli erfolgt sein soll.

David, ein pensionierter Armeegeneral, war der erste ‚Armed Forces‘ Stabschef, den Präsident Aquino ernannte. Sein Vorgänger, Gen. Nestor Ochoa, war ein Übergangsstabschef, den Aquino bei seinem Amtsantritt übernahm.

David diente als Chef der Streitkräfte nur 9 Monate lang. Er stammte aus Pampanga, war jedoch lange Zeit in Tarlac stationiert, der Heimatprovinz des Präsidenten.

Valte nannte keine Gründe für den Rücktritt Davids, aber verschiedene Immigration Beamte hatten sich über die glanzlose Leistungen Davids in der Behörde beschwert.

Rappler, ein philippinischer Nachrichtendienst, der sämtliche Meldungen mit einem Stimmungsbild der Leser zur Nachricht zeigt, weist eine deutliche Begrüßung dieses Schrittes aus.


Quelle u.a.: http://www.rappler.com/nation/33878-immigration-chief-quits