Glassplitter im Eistee führt zur Schadenersatzklage über 2 Mio

26. Juli 2013 – Eine Staatsanwältin hat eine Klage auf Schadenersatz gegen eine Restaurantkette eingereicht, nach dem sie einen Glassplitter in ihrem Eistee entdeckte. Staatsanwältin Maria Lourdes Bragat fordert 2 Millionen Pesos Schadensersatz sowie 50.000 Pesos Rechtsanwaltsgebühr vom Inhaber einer Restaurantkette.

Bragat behauptete, sie und ihr Mann, Polizei Oberinspektor Albert Quilitorio, hatten ein Abendessen in einer Filiale der Kette in der ‚North Reclamation Area‘ Cebus, am 6. Januar 2013. Sie war davon überrascht, angeblich plötzlich einen Glassplitter in ihrem Eistee zu entdecken, was ihr das „romantische Dinner“ ruinierte.

„Was die Klägerin und ihr damaliger Verlobter als ein romantisches Abendessen erwarteten, stellte sich als eine komplette Katastrophe heraus, als die Klägerin einen Glassplitter im Glas ihres Eistees bemerkte.“ steht unter vielem anderen in der Anklage.


Tintenwelt - Ihr Shop für Tintenpatronen und Toner

Die Klägerin gab an, dass sie sofort die Bedienung rief und ihre Vorgesetzten oder Manager verlangte, um die Sache zu klären. Der Restaurant-Manager, Hermie Dumaguit, bestätigte angeblich, dass in ihrem Glas Eistee ein Glassplitter war.

Bragat sagte, sie geriet in Panik und rief einen Freund an, den Chirurgen Dr. Ferdinand Kionisala, den sie um ärztlichen Rat bat. Ihr wurde angeblich empfohlen, zur Beobachtung ins Krankenhaus zu gehen. Bragat wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen, wo man sie verschiedener medizinischen Untersuchungen unterzog, wie einer Endoskopie.

Bei Bragat wurde dann eine Entzündung der Speiseröhre und der Kieferhöhle sowie eine Gastritis festgestellt. Die Klägerin sagte, sie bezahlte die Untersuchungen und den Krankenhausaufenthalt mit ihrem Geld und der Beklagte erstattete ihr nichts, trotz formaler Forderung.

Bragat sagte, der Vorfall verursachte eine Abwesenheit bei ihrer beruflichen Tätigkeit als Staatsanwältin, was nach einer finanziellen Entschädigung „rufe“.


Quelle u.a.: http://www.philstar.com/cebu-news/2013/07/26/1015411/lawyer-files-p2m-damage-suit-against-restaurant-chain-prexy