Fischer in der Krise, aufgrund verschmutzter Meere

6. Juli 2013 – Die Fischer der Philippinen gehören zu einer der ärmsten Branchen, mit schwindendem Einkommen aufgrund verschmutzter Ozeane.

Maricel Gacela bleibt dennoch auf dem Meer, um für ihre Familie den Lebensunterhalt zu erkämpfen. Sie ist eine alleinerziehende Mutter mit 2 Kindern und stammt aus Calatagan (Batangas), ihr Vater war bereits Fischer. Die Familie verdient jedoch nie ausreichend, es ist immer ein Kampf von Tag zu Tag.

DKB-Partnerprogramm

„Mein Vater hat noch an einem Tag mit dem Fischen rund 800 bis 1.000 Pesos verdient. Aber jetzt bin ich bereits dankbar, wenn ich um die 250 Pesos verdiene. Es reicht wirklich nicht aus, da meine beiden Söhne bereits in die Schule gehen.“ sagt Maricel.

Die Zahlen belegen, die Einnahmen der Fischereifahrzeuge sind auf einem stetigen Rückgang, seit der 50er Jahre. Die gefangenen Fische decken nicht mehr die Kosten der Fischer. Vince Cinches von Greenpeace sagt, die philippinischen Meere sind in der Krise.

Wenn man die Manila Bay betrachtet, dann bestehen 70% der Abfälle aus Kunststoffen. Was dort geschieht tötet die großen marinen Ökosysteme. Die Manila Bay spiegelt wieder, was im ganzen Land geschieht. Die Auswirkungen der Verschmutzung und des Mülls sind enorm. Wasserproben aus der Manila Bay zeigten bereits im Jahr 2007, menschliche Fäkalkeime und Schwermetall-Partikel liegen über der zulässigen Norm.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=q7EBfDbBTxg[/youtube]

Maricel ist unter 2 Millionen philippinischen Fischern, deren Einkommen sich aufgrund des verschlechternden Zustands der philippinischen Meere reduzierte. Die Regierungszahlen besagen, Fischer sind die Ärmsten unter den 9 grundlegenden Branchen. Entgegen aller Vernunft, hofft Maricel, dass der nächste Tag einen besseren Fang bringt. Sie erzählt von ihren Träumen und dass sie nicht glaubt, dass diese jemals wahr werden.

„Natürlich um meinen Kindern eine Zukunft zu geben, damit sie zur Schule gehen und das College abschließen. Aber wie kann ich ihnen das geben, wenn ich keine Fische fange?“


Quelle u.a.: www.rappler.com/video/reports/33034-ph-oceans-in-crisis