Cebu Pacific schießt in Davao über die Landebahn hinaus

3. Juni 2013 – Ein Flugzeug der Cebu Pacific mit 165 Passagieren an Bord, schoss am Sonntag Abend über die Landebahn des ‚Francisco Bangoy International Airports‘ in Davao City hinaus.

Berichten zufolge ist Flug 5J971 von Manila über die Landebahn hinaus geschossen und gegen 19:10 Uhr im unzementierten Teil stehen geblieben. Keiner der Passagiere wurde bei dem Vorfall verletzt, der sich während schweren Regens ereignete.

Ein Passagier berichtete, dass eines der Triebwerke des Flugzeugs bereits vor der Landung in Flammen stand. „Die Landung kam urplötzlich und der Pilot bremste sofort. Der Pilot schaltete auch sofort den Motor des Flugzeugs aus.“ Glücklicherweise hat der schwere Regen das Feuer gelöscht, fügte er hinzu.

Eine andere Passagierin behauptete jedoch, dass das Triebwerk vor der Landung nicht in Flammen stand. „Wir konnten Rauch im Flugzeug riechen, aber das Flugzeug brannte nicht.“ sagte sie.

Cebu Pacific Air erklärte, dass das Flugzeug sicher landete, aber „auf die rechte Seite der Landebahn des Davao International Airports bei einem schweren Wolkenbruch abgekommen sei“. Die Fluggesellschaft weiter: „Alle 165 Passagiere wurden sicher zum Flughafen-Terminal gebracht und dort versorgt.“

DKB-Partnerprogramm

Die Passagiere berichteten jedoch, dass sie verärgert waren, nicht nur wegen des Vorfalls, sondern auch wegen der schlechten Reaktion des Flughafens sowie des Personals der Fluggesellschaft. „Das Rettungsteam kam erst 15 Minuten nach dem Vorfall.“ sagte ein Passagier.

Er fügte hinzu, dass das Kabinenpersonal sich weigerte die Tür zu öffnen und es darüber hinaus versäumte, den Passagieren zu erklären, was überhaupt los war. „Nach 15 Minuten kam der Pilot aus dem Cockpit und erklärte, dass das Problem von dem Scheibenwischer des Flugzeugs verursacht wurde.“

Andere Passagiere behaupteten, dass die Rettungskräfte nicht vorbereitet waren und die richtige Ausrüstung fehlte. Die meisten Passagiere mussten fast einen Kilometer zu Fuß gehen, nur um in den Ankunftsbereich des Flughafens zu gelangen, ohne dass Personal der Cebu Pacific Unterstützung anbot oder zumindest die Fluggäste beruhigt hätte, kommentierte ein Passagier.

Die ‚Civil Aviation Authority of the Philippines‘ verweigerte jegliche Information zu dem Vorfall. Aufgrund des Ereignisses, wurden vorübergehend alle anderen Flüge storniert.


Quelle u.a.: www.rappler.com/nation/30462-cebu-pacific-plane-overshoots-davao-airport-runway