Boxtrainer wegen Belästigung mit Küssen erschossen

2. Juni 2013 – Ein Boxtrainer des ‚ALA Boxing Gym‘ wurde am Samstag gegen 2 Uhr früh erschossen, als er Bier in einem Store in Mandaue City (Cebu) kaufte.

Zeugen berichteten, Lowie Bantigue sei von einem Danilo Pepito erschossen worden, da dieser wütend wurde, weil der ehemalige Boxer angeblich seine Tochter mit Küssen belästigte. Bantigue (28) erlitt vier Schusswunden in die Rückseite seines Kopfes und war auf der Stelle tot.

Laut der Polizei von Mandaue City, stand Pepito, auf der Fahndungsliste der Polizei, wegen seiner mutmasslichen Verwicklung in illegale Drogengeschäfte.

Bantigue war ein ehemaliger Boxer, der nach seinem Rücktritt vom aktiven Sport im Jahr 2012, Trainer des ‚ALA Boxing Gym‘ wurde.

Bantigue ging um 2 Uhr in den Laden, um Bier zu kaufen, als Pepito plötzlich mehrfach auf ihn schoss. Dieser flüchtete anschließend. Vor der Schießerei, soll Bantigue angeblich Pepitos Tochter mit Küssen belästigt haben, was den Verdächtigen derart verärgerte, dass er ihn ermordete.


Quelle u.a.: http://newsinfo.inquirer.net/418499/cebu-boxing-trainer-shot-dead-over-a-kiss