Kurskorrektur am PH Aktienmarkt um über 3,8%

31. Mai 2013 – Der lokale Aktienmarkt erlebte gestern sein schlimmstes Blutbad der vergangenen 2 Jahre, als er um 3,81% einbrach.

Der wichtigste philippinische Index (PSEi) verlor 275,22 Punkte und schloss bei 6.953,35. Dies war der größte Tagesverlust des PSEi seit 21. September 2011, als der Index um 4,2 Prozent einbrach, auf der Höhe der europäischen Finanzkrise damals.

Die Ankündigung des 7,8-prozentigen Wirtschaftswachstums im ersten Quartal, fing zunächst die Verluste des PSEi auf. Jedoch glaubt die UBS, die Abwertung des Pesos um 3 Prozent gegenüber dem US-Dollar, induzierte ebenfalls den Börsen Pullback.

Nach höherer Volatilität während der Handelsstunden am Donnerstag, schloss der Peso bei 42,32 gegenüber dem US-Dollar, eine leichte Erholung gegenüber den 42,44 des Vortags.

Auf eine Überbewertung des lokalen Aktienmarkts wurde ebenfalls als ein entscheidender Faktor hinter dem Ausverkauf verwiesen. Die UBS schätzt, dass der PSEi-Handel zuletzt bei einer Price-to-Equity Ratio von 21 lag. In den letzten fünf Jahren lag die historische Bewertung bei lediglich 14-15.

Das Umsatz-Volumen der lokalen Börse betrug 16,86 Milliarden Pesos. Es gab 160 Kurs-Verlierer, 15 Gewinner und 38 Aktien waren unverändert. Die größten Verlierer im PSEi waren: Jollibee (-7.28 Prozent), ICTSI (-6.45 Prozent) und ALI (-6.29 Prozent). Metrobank, SMC und URC verloren alle über 5 Prozent, während SMIC, AEV, EDC und AGI alle um mehr als 4 Prozent verloren.

Am Devisenmarkt lag die Handelsspanne des Pesos relativ breit, mit einem Tages-Hoch von 42,22 und einem Tages-Tief von 42,63 gegenüber dem US-Dollar. Das Handelsvolumen belief sich auf 1,11 Mrd. $ gegenüber 1,06 Mrd. $ vom Vortag.

Bedingt durch die in Schwellenländern wie den Philippinen üblichen Portfolio-Investitionen, wird nun über eine Kapitalflucht in Verbindung mit der Pesos-Abwertung spekuliert. Befürchtungen von Verlusten durch die Emerging-Markets-Währungen, ließen bereits einige Fonds-Inhaber ihre Positionen in Dollarpapiere umschichten.


Quelle u.a.: http://business.inquirer.net/124625/ph-stocks-take-a-big-hit-peso-weakens