Unterstützen Tausende MNLF Kämpfer den Sultan in Sabah?

6. März 2013 – Kampferprobte muslimische Guerillas aus den Philippinen segelten zur Unterstützung des selbsternannten philippinischen Sultans, nach Malaysia, sagte einer ihrer Anführer heute.

Die Kämpfer sind Veteranen der ‚Moro National Liberation Front‘ (MNLF), die einen jahrzehntelange Aufstand gegen die philippinische Regierung vor der Unterzeichnung eines Friedensvertrags im Jahr 1996 führten, sagte Muhajab Hashim.

„Viele sind zwischen den Sicherheitskräften hindurch geglitten. Sie kennen die Gegend wie ihre Westentasche, weil sie in der Vergangenheit dort trainierten.“ sagte Hashim. „Wir erwarten, dass sich weitere den Kämpfern anschließen, auch wenn unsere offizielle Anweisung lautet, dieses zu unterlassen.“

Er konnte nicht sagen, wie viele MNLF Kämpfer es geschafft hatten, die Absperrungen der philippinischen und malaysischen Marine zu passieren, sagte aber „Tausende“ hatten zuvor ihr Interesse an einem Beitritt bekundet.

Hashim sagte weiter „MNLF Kämpfer sind Anhänger des Sultans, wir sind Unterstützer. Das ist mehr als eine Allianz. Durch die Angriffe fühlen wir sehr stark mit unseren Brüdern aus Sulu.“


Quelle: www.rappler.com/nation/23159-mnlf-fighters-sabah