Raub auf offener Straße: Geld behalten – Leben gegeben …

6. März 2013 – Eine Frau wurde von einem Räuber erschossen, nachdem sie sich dagegen wehrte, ihm ihre Handtasche in Taguig City am Montagnachmittag auszuhändigen.

Anna Padilla (53) aus Taguig City war gegen 16 Uhr zu Fuß unterwegs, als an der Kreuzung Samaba Pagkalinawan und Avocado Street, sich ihr ein Mann näherte, der einen Hut, Sonnenbrille und schwarze Jacke trug und ihr die Handtasche entreißen wollte.

Doch sie wehrte sich erfolgreich gegen seine Aufforderung, ihm die Tasche zu geben, was ihn wiederum dazu veranlasste, ihr in den Kopf zu schießen.

Da anscheinend zu viele Passanten den versuchten Raub beobachteten, vollendete der Räuber nicht seinen Diebstahl. In der Tasche der Frau befanden sich Dokumente zu Häusern, die sie vermietete und eine Liste von Personen, an die sie Kredite vergeben hatte.

Das Opfer hatte jedoch ihr Bargeld in Höhe von 34.000 Pesos an ihrer Taille versteckt, zusammen mit drei Ringen und einem Paar Ohrringen.


Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/metro/46086-woman-who-resisted-robbery-killed