Politik ist Family-Business oder Dynasty (am Bsp. Iloilo)

7. März 2013 – Iloilos glorreiche Tage als Land des Zuckers und Reichtums sind schon lange verblasst. Obwohl die Provinz versucht, den Übergang von ihrer Vergangenheit in ihre Zukunft zu gestalten, haben sich einige Dinge überhaupt nicht geändert.

Die Provinz wird immer noch von bestens etablierten politischen Clans wie den Tupases oder den Garins dominiert. Die Herausforderer auf den Thron der Familien, wie die Birons, die Defensors oder die Gonazalez’s, verstärken das Urbild, dass philippinische Politik noch immer eine Familienangelegenheit ist.

Hoch über der lokalen Politik ragt Senator Franklin Drilon heraus, der als der „große Mann im Senat“ bekannt ist. Er hat die Provinz mit großen Infrastrukturprojekten überschüttet, welche von der nationalen Regierung bezahlt wurden. Das hat er erreicht, unter den Regierungen verschiedener Präsidenten, bei einigen sogar aus der Opposition heraus.

DKB-Partnerprogramm

Drilons Führung von Iloilos Entwicklung hat sich gelohnt. Iloilo ist eine Hochburg der regierenden Liberalen Partei (LP). Im Jahr 2010 erhielt Präsident Aquino insgesamt 470.081 Stimmen und übertrumpfte damit sogar um 62.488 Stimmen das Ergebnis des ehemaligen Präsidenten Joseph Estrada. Aquinos „Running Mate“, Senator Mar Roxas, erzielte sogar 627.067 Stimmen, während Vizepräsident Binay nur 149.347 Stimmen erhielt.

Mit über 1,2 Millionen Wählern, ist die Bedeutung für beide Wahlen (national und lokal) hoch. Für die 2013 Wahlen hat die LP es geschafft eine Allianz zwischen den ehemaligen Rivalen Arthur Defensor Sr., Niel Tupas Sr. und Oscar Garin Sr. zu vermitteln. Defensor kandidiert zur Wiederwahl als Gouverneur unter der LP.

Niel Tupas Sr., der ursprünglich den Amtsinhaber herausfordern wollte, wird nun für einen Kongress Sitz im 5. Bezirk kandidieren. Als weiterer Teil der Vereinbarung wird Tupas Sohn, der Bürgermeister von Barotac Viejo Raul Tupas, als Vize-Gouverneur kandidieren. Herausforderer der beiden ist Iloilo Rep. Ferjenel Biron und der ehemalige Vize-Gouverneur Rolex Tupas Suplico von der ‚United Nationalist Alliance‘ (UNA).

Lokale politische Kommentatoren und Journalisten sind sich darüber einig, dass politische Dynastien eine Tatsache im Leben der Provinz sind. Aber sie streiten darüber, ob dies dabei der Provinz mehr nützt oder schadet.


Quelle: www.rappler.com/move-ph/33-editors-pick-moveph/23205-iloilo-politics-runs-family