PAGASA verkündet: Offizieller Beginn des Sommers

19. März 2013 – Mit dem Ende des Nordost-Monsun und dem Erscheinen eines Hochdruck-Gebiets, erklärten die staatlichen Meteorologen am Montagnachmittag den offiziellen Beginn der Sommersaison.

Demnach bedeutet das Ende des Nordost-Monsuns einen „wolkenlosen“ Himmel, der die Hitze bringen wird. Man erwarte Temperaturen von 35° Celsius bis Ende März, die sogar noch höher im April und Mai klettern werden.

Aber selbst wenn das Wetter meist sonnig sei, verbunden mit warmer und feuchter Luft in den meisten Teilen des Landes, wird es dennoch vereinzelte Regenschauer und Gewitter geben, vor allem über den östlichen Teilen der Visayas und Mindanaos.


Quelle: http://www.gmanetwork.com/news/story/299872/news/nation/pagasa-declares-official-start-of-summer