Landesweites 5-tägiges Alkoholverbot

14. März 2013 – Die Wahlkommission wird ein 5-tägiges (!!!) Alkoholverbot verhängen, um Verkehrsunfälle und gewalttätige Zwischenfälle in Verbindung mit den Wahlen am 13. Mai zu minimieren, sagte ein Beamter am Mittwoch.

Die Kommission hat ihre Verordnung von zwei auf fünf Tage angepasst, an denen der Kauf, der Verkauf, das Ausschenken oder der Konsum berauschender Getränke verboten ist. Das Verbot gilt nun vom 9. bis 13. Mai.

„Das Alkoholverbot war bislang nur am Wahltag selbst und am Tag vor der Wahl wirksam, aber wird jetzt um weitere drei Tage verlängert, nämlich um Donnerstag, Freitag und Samstag, vor den ohnehin bereits geltenden Sonntag und Montag.“ sagte Comelec Vorsitzender Sixto Brillantes.

„Wir verlängern den Zeitraum, da die größte Hitze des Wahlkampfs an den letzten fünf Tagen stattfindet.“

Die Metro Manila Development Authority begrüßte die Comelec Entscheidung. „Die MMDA möchte der Comelec danken für die Berücksichtigung unseres Vorschlags.“ sagte der MMDA Vorsitzende Francis Tolentino.

Tolentino hatte sogar ein 60-tägiges Alkoholverbot gefordert, aber Brillantes sagte, das sei zu lang und würde die Alkohol-Produzenten zu hart treffen.


Quelle: http://manilastandardtoday.com/2013/03/14/comelec-imposes-no-liquor-for-5-days/