13-jähriger Serien-Dieb in Sampaloc festgenommen

15. März 2013 – Hier ist ein weiterer Grund, warum in den Philippinen die Anpassung des Jugendstrafrechts so heiß diskutiert wird.

Ein 13-jähriger Junge wurde von einem ehemaligen Barangay-Beamten geschnappt, als er die Halskette eines Fußgängers in Sampaloc (Manila) kürzlich stahl.

Der Junge, der ein Bewohner des Barangay Mariana in Quezon City ist, wurde anschließend dem Sozialamt des DSWD in Manila übergeben, zur vorläufig sicheren Verwahrung.

Das Opfer war angeblich auf seinem Heimweg, als der Dieb ihm seine Halskette gegen 18:30 Uhr entriss.

Als der Junge zu Fuß floh, verfolgte ihn der ehemalige Barangay-Beamte Ferdinand Comitan und konnte ihn später stellen. Die Halskette im Wert von rund 6.000 Pesos wurde bei ihm sichergestellt.

Der Junge gehört zu einer Gang, die Jeepney Fahrgäste und Fußgänger bestiehlt.


Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/metro/46663-13-yr-old-snatcher-arrested