Philippinen deportieren einen amerikanischen Pädophilen

13. Feb. 2013 – Das Bureau of Immigration (BI) wird einen verurteilten amerikanischen Pädophilen abschieben. Am 4. Februar wurde in der Robinsons Mall in Ermita (Manila) ein Earl Lynn B. (60) verhaftet.

Das BI sagte, B. wird mit einem Haftbefehl des US-Bezirksgerichts in Washington gesucht, da er versäumte seine Registrierung als Sexualstraftäter in der USA zu aktualisieren.

„Wir werden ihn nicht nur als einen unerwünschten Ausländer deportieren, sondern auch, weil er keine gültigen Aufenthaltsdokumente mehr hat.“ hieß es aus dem BI.

Die US-Behörden widerriefen den Pass von B. Außerdem hat er es versäumt, sein Touristenvisum zu verlängern, nachdem er am 17. April letzten Jahres in den Philippinen ankam.


Quelle: http://globalnation.inquirer.net/64219/philippines-to-deport-american-pedophile