Peinlich: CAAP scheitert erneut bei der ICAO-Überprüfung

23. Feb. 2013 (UPDATE) – Achtung: Diese Meldung einschließlich der Überschrift basiert wahrscheinlich auf einer Falschmeldung. Um den Zusammenhang nicht auseinander zu reißen, wurden die Korrekturen bei den angefügten Updates ergänzt!

Hier zunächst die ursprüngliche Meldung:

Die ‚Civil Aviation Authority of the Philippines‘ (CAAP) hat erneut die Überprüfung durch die ‚International Civil Aviation Organization‘ (ICAO) nicht geschafft, die vom 18. bis 22. Februar durchgeführt wurde.

Das ICAO-Team überbrachte die schlechte Nachricht gestern. Demnach informierte das ICAO-Team die CAAP und das zuständige Ministerium (DOTC), dass sie lediglich eins von fünf Hauptthemen bestanden. „Es war peinlich.“ erklärte ein Insider.

Die CAAP hatte die ICAO um die Überprüfung gebeten, da sie versucht, endlich die Sicherheitsbedenken auszuräumen, welche die Luftfahrt-Regulierungsbehörde der Vereinten Nationen erhebt.

Wenn die CAAP die Überprüfung bestehen würde, dann könnte sie das Kategorie I Rating der ‚US Federal Aviation Authority‘ (FAA) wieder erlangen, die Ende 2007 die Philippinen in Kategorie II herabstuften.

Erst vor vier Monaten hatte bereits die CAAP eine Überprüfung durch die ICAO nicht bestanden. Damals scheiterte die CAAP bei der „Flugzeug-Registrierung und der Flugsicherheits-Inspektion.“

Update: Nach einer anderen Meldung widerspricht die stellvertretende Regierungssprecherin allerdings dieser Meldung, ohne jedoch Fakten zu nennen. Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt die Nachricht aktualisieren. (Hier die Meldung mit der widersprüchlichen Nachricht: http://www.gmanetwork.com/news/story/296302/news/nation/palace-contests-reports-caap-flunked-intl-audit)

2. Update: Der DOTC-Minister Joseph Emilio Abaya äußerte sich via SMS. Demnach sei das Prüfungs-Team unterwegs zum ICAO Hauptsitz in Montreal, um die Aufhebung der erheblichen Sicherheitsbedenken gegen die Philippinen zu empfehlen.

Die Überprüfung durch die ICAO beschränkte sich auf zwei kritische Elemente, nämlich die Zertifizierung von Airlines in den Philippinen und die Registrierung von philippinischen Flugzeugen.

Die anderen drei kritischen Elemente seien bereits im letzten Oktober zufriedenstellend bewertet worden.

Quelle für das Update: www.rappler.com/business/22441-abaya-ph-passed-aviation-audit


Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/business/02/23/13/caap-fails-aviation-audit-anew