Palawans unterirdischer Fluss erhält Online-Buchungssystem

18. Feb. 2013 – Touristen müssen sich nicht mehr in langen Schlangen anstellen, um den weltberühmten ‚Puerto Princesa Underground River‘ (PPUR) zu besuchen.

Das Tourismusministerium (DOT) und die Stadtverwaltung von Puerto Princesa City starteten ein Online-Buchungssystem für die Flussfahrten.

Das DOT sagte, das System würde Touristen bei der Planung helfen und ihre Reise zum Fluss, noch vor der Hotel- und Flugbuchung einplanen lassen. Die Buchungsseite erreicht man über http://ppur.com.ph

Sobald die Touristen ihre Buchung abgeschlossen hätten, erhielten sie eine Benachrichtigung per E-Mail, die als digitaler Rechnungsbeleg dient und zum Eintritt berechtigt.

„Wir haben sehr hart gearbeitet für den Tourismus in Puerto Princesa. Und wir könnten kaum glücklicher sein, da er in der Tat floriert. Aber die Nachfrage war überwältigend und wir bekamen schließlich mehr Probleme als Erfolge. Wir hatten mehr abzuwickeln, als wir bewältigen konnten. Wir waren nicht darauf vorbereitet.“ sagte Puerto Princesas Bürgermeister Edward Hagedorn.

Das DOT berichtete, die touristischen Ankünfte in Puerto Princesa stiegen um 45%, nachdem der unterirdische Fluss als eines der ‚New 7 Wonders of Nature‘ bei einer Online-Umfrage „gewann“.


Quelle: www.rappler.com/life-and-style/21983-puerto-princesa-opens-online-booking-for-underground-river