Ökonom: PH noch weit vom Status eines Tigerstaats entfernt

12. Feb. 2013 – Es wird noch etwa zwei weitere Jahrzehnte dauern, bis die Philippinen ein „Tigerstaat“ sind. Dies sagte der Ökonom Emmanuel Lopez von der ‚University of Santo Tomas‘ am Montag. Er sagte weiter, dass nachhaltiges Wachstum von mindestens 7% erforderlich sind, um den Tiger-Status zu erreichen.

„Ich bleibe bei meiner Position, dass es 7% oder mehr in den nächsten 10 bis 20 Jahren sein sollten, so dass wir uns in 20 Jahren einen wirtschaftlichen Tiger nennen können. Denn jetzt sind wir wirtschaftlich gesehen, eher eine Schmusekatze.“ sagte Lopez.

Lopez Aussage widerspricht der Weltbank. Der multilaterale Kreditgeber sagte bereits, dass die Philippinen schon heute ein „aufstrebender Tiger“ seien, nach ihrem 6,6% Wirtschaftswachstum im Jahr 2012.

„Wir sind noch weit davon entfernt, ein wirtschaftlicher Tiger zu sein, obwohl wir in diese Richtung gehen. Aber man kann keinen Tigerstatus erreichen, wenn unser Wirtschaftswachstum schwankt. Wachstum muss konstant, nachhaltig und langfristig sein.“ sagte Lopez.

DKB-Partnerprogramm

Lopez sagte in seinem Vortrag, die Philippinen hätten, wie andere Länder auch, einen „Boom-Bust-Zyklus“ durchlaufen. Er sagte, das Wirtschaftswachstum unter der Regierung der verstorbenen ehemaligen Präsidentin Corazon Aquino lag zwischen 1,9% im Jahr 1985 und 6,7% im Jahr 1988. Unter dem ehemaligen Präsidenten Fidel Ramos lag es zwischen 1,5% im Jahr 1991 und 6,8% im Jahr 1996.

Er sagte, das Wachstum setzte sich in diesem Muster fort während der Regierung des ehemaligen Präsidenten Joseph Estrada und Gloria Arroyo, als es sogar um 0,1% im Jahr 1998 schrumpfte und dann auf 4% im Jahr 1999 wuchs, dann beschleunigte es sich auf 4,9% im Jahr 1997 bis 2009 und 7,6% im Jahr 2010.

Das selbe gilt auch für Präsident Aquino. Im Jahr 2011 lag das Wirtschaftswachstum bei 3,7% und sprang auf 6,6% im Jahr 2012.

Lopez sagte, das philippinische Wachstum sei von Immobilien getrieben, was nicht nachhaltig ist. Für ein Wachstum bedarf es der Fertigung, wo Investitionen langfristig getätigt werden.


Quelle: www.rappler.com/business/21608-ph-far-from-tiger-status-economist