Katholische Kirche startet Hetzkampagne ‚Team Patay‘

24. Feb. 2013 – Oops! Das „Team Patay“-Plakat (Team des Todes) der Diözese Bacolod verstößt gegen die Plakat-Vorschriften der Wahlkommission.

Die Wahlkommission hat offensichtlich nichts gegen den Rachefeldzug der Kirche gegen 7 Senatskandidaten die für die RH Bill stimmten, einzuwenden. Aber die Comelec kann sie dennoch nicht erlauben, da das Plakat überdimensioniert ist.

Bischof Vicente Navara bestätigt den Erhalt einer Mitteilung der Wahlkommission (Comelec), dass die Diözese das Plakat abhängen muss. „Sie sagten, dass die Größe des Plakats nicht innerhalb der Spezifikationen der Comelec sei. Sie teilten uns mit, dass wir innerhalb von 3 Tagen das ändern müssen.“

Der Bischof sagte weiter, er habe bereits die Comelec Mitteilung an seine Kollegen in der Diözese weiter gegeben. „Wir werden das ändern.“ sagte er. Aber dies sei nicht das Ende der „Team Patay“-Kampagne. Denn Navara meinte, dass sie nur das Plakat ersetzten.

„Ich glaube nicht, dass es politisch motiviert ist. Es ist nur eine Richtlinie für die Menschen.“


Quelle: http://www.rappler.com/nation/politics/elections-2013/22448-comelec-take-down-team-patay-poster