Über 200.000 Ausländer mit „Resident Visa“ leben im Land

22. Jan. 2013 – Die Zahl der Ausländer, die ein ‚Resident Visa‘ besitzen, hat jetzt 200.000 erreicht, wobei Chinesen die Liste mit mehr als 59.000 anführen.

Den Chinesen folgen Koreaner mit rund 31.000 und Amerikaner mit 26.000, laut Daten des Bureau of Immigration (BI).

Die Aufzeichnungen zeigten weiter, dass die bei der BI registrierten Ausländer mit 203.753, etwa sechs Prozent höher liegen, als die 194.356 Ausländer vom 31. Dezember 2011.


Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/metro/43343-resident-visa-holders-reach-200k