Tourist bestohlen: Polizei erspart sich die Mühe der Klärung

27. Jan. 2013 – Einem koreanischen Touristen wurde während des Essens in einem Fast-Food-Restaurant in einer Shoppingmall in der Reclamation Area in Mandaue City, seine Tasche am Freitag Nachmittag gestohlen.

Als Kim Jae Young (54) mit einigen Freunden Essen ging, platzierte Kim seine Tasche an der Stuhllehne seines Platzes.

Während des Essens, näherten sich zwei Männer und zwei Frauen Kims Tisch und amüsierten sich mit dem Kind, das Kims Freunde mitgebracht hatten.

Als die Gruppe weiterging, bemerkte Kim plötzlich, dass seine Tasche verschwunden war. Er sagte, in seiner Tasche befanden sich 300.000 Pesos sowie 100 US$ Bargeld, Kreditkarten und Dokumente.

Die Polizei verwies jedoch sofort darauf, dass die Klärung des Falles schwierig sei, da das Restaurant keine Überwachungskameras installiert habe.


Quelle: http://www.philstar.com/metro-cebu/2013/01/27/901698/korean-loses-p300k-fastfood-outlet