Quiapo nicht mehr unter den schlimmsten Pirateriemärkten

18. Dez. 2012 – Das ‚Office of the United States Trade Representative‘ (USTR) hat das Quiapo Einkaufsviertel von seiner Liste der Pirateriemärkte entfernt, nachdem die Philippinen die Durchsetzung der Rechte an geistigem Eigentum verbesserten.

Das USTR sagte in seiner Bewertung der Pirateriemärkte, dass das Quiapo Einkaufsviertel unter den Märkten war, die aktiv die Piraterie und Produktfälschungen bekämpften.

„Die philippinische Regierung hat erhebliche Maßnahmen umgesetzt, die Zahl der gefälschten Waren und Raubkopien zu reduzieren. Als Ergebnis wurde der Markt von der 2012 Liste gestrichen.“ so der Bericht.

Die Liste der Pirateriemärkte identifiziert Märkte, einschließlich der im Internet, die wesentlich in der Produkt- und Markenpiraterie beteiligt sind.

Neben dem Quiapo Einkaufsviertel, wurden sieben weitere Märkte von der Piraterieliste gestrichen, in China, Mexiko und Kanada.


Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/metro-manila/12/18/12/quiapo-dropped-us-list-piracy-centers