PNoy suspendiert Cebu Governor Garcia wegen Amtsmissbrauch

19. Dez. 2012 – Präsident Aquino suspendierte Cebu Governor Gwendolyn Garcia für sechs Monate, wegen angeblichem grobem Amtsmissbrauch, sagte gestern ein hochrangiger Beamter des Malacanangs.

Die 11-seitige Anordnung zur Suspendierung wurde von Minister Paquito Ochoa unterschrieben und an das Innenministerium gestern weitergegeben, sagte ein Beamter, der um Anonymität bat. „Die Suspendierung bedeutet, dass Garcia weder vor noch nach der Wahl im Mai 2013 im Amt sein wird.“ sagte der Beamte.

Garcia sagte in einem Telefon-Interview, dass der Zeitpunkt der Suspendierung sehr verdächtig sei und die Grundlage der Anordnung ein alter Fall ist, bei dem der Kläger bereits tot sei. Die Suspendierung bezieht sich auf die angebliche Weigerung Garcias, den Haushalt des verstorbenen Vize-Governors Gregorio Sanchez Jr. freizugeben, der im April 2011 starb.

Anhänger Garcias, darunter Priester und Nonnen, verbarrikadierten ihren Amtssitz und sagten, dass sie mit ihrer Wache, „die Übernahme durch die Feinde des Volkes verhindern wollten.“

Auswandern - Den Kulturschock überwinden

Danach gefragt, welche Maßnahmen sie ergreifen werde, um das Problem zu lösen, sagte Garcia: „Ich warte immer noch auf ein offizielles Schreiben über die Entscheidung. Das heißt, wir werden alle uns zur Verfügung stehenden rechtlichen Mittel ausschöpfen.“

Garcia, die gemeinhin als ‚Gwen‘ bekannt ist, ist Cebus erster weiblicher Governor. Sie wurde erstmals im Jahr 2004 gewählt, in Jahr 2007 wiedergewählt und ist nun Kandidatin für einen Sitz im Kongress.

Aquinos ‚Liberal Party‘ hat keinen eigenen Kandidaten gegen Garcia im dritten Bezirk Cebus aufgestellt, aber ihr Bruder, Pablo John Garcia, der amtierende Kongressabgeordnete des dritten Bezirks, kandidiert als Governor gegen Hilario Davide, der von der Regierung unterstützt wird.

Malacañang hat nun Vize-Governor Agnes Magpale, die Schwester des Ministers Rene Almendras, zum Ersatz für Garcia ernannt.

Ein politischer Analyst, der nicht genannt werden wollte sagte, Aquino versuche mächtige politische Familien, die gegen die Kandidaten der Liberalen Partei bei den Wahlen im nächsten Jahr antreten, zu neutralisieren. „Einer nach dem anderen fallen. Erst Espino, nun Garcia.“


Quelle: http://manilastandardtoday.com/2012/12/19/for-abuse-of-authority-pnoy-suspends-cebu-governor/