Palast fordert Garcia auf, ihre Suspendierung zu akzeptieren

20. Dez. 2012 – Malacañang forderte Cebu Governor Gwen Garcia auf, die Suspendierung durch Präsident Aquino zu befolgen und nicht auf eine mögliche einstweilige Verfügung durch ein Gericht zu warten.

„Bis zu diesem Zeitpunkt, ist diese Entscheidung zu respektieren und die Suspendierung zu befolgen.“ sagte die stellvertretende Präsidentensprecherin Abigail Valte.

Der Palast hofft, dass die Dienste der Provinzregierung für das Volk nicht gestört wird.

Der Palast forderte Ruhe, anbetracht der gemeldeten Missachtung der Suspendierungsanordnung durch Garcia. Valte befürchtete nicht, dass Garcia persönlich vom Capitol entfernt werden müsste.

„Das muss nicht unbedingt in so etwas enden. Wir sind alle vernünftige Menschen und dies kann in der richtigen Weise getan werden.“ sagte sie.


Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/12/20/12/palace-gwen-respect-decision