PAGASA: Nach Pablo noch ein weiterer Zyklon im Dezember?

7. Dez. 2012 – Nach dem zerstörerischen Tropischen Zyklon Pablo (Bopha), der derzeit keine Bedrohung mehr für die Philippinen darstellt, erwarten die staatlichen Meteorologen von PAGASA noch einen weiteren Zyklon, der in das philippinische Territorium eindringt oder sich darin bildet, vor dem Jahresende.

Der PAGASA Meteorologe Fernando Cada erklärte am Freitag, sie hielten kontinuierlich Ausschau nach einem möglichen 17. Zyklon in diesem Jahr. Einen Namen hat der noch nicht existierende 17. Zyklon auch schon, er wird den lokalen Namen „Quinta“ erhalten.

Cada erläuterte, es sei auch möglich, dass sich ein Zyklon aufgrund der ‚Inter-tropischen Konvergenzzone‘ (ITCZ) bildet, die derzeit Mindanao betrifft. Er betonte, die ITCZ sei eine Reihe von Tiefdruckgebieten.

Hingegen sei die Wahrscheinlichkeit eines Zyklons im Januar oder Februar 2013 eher unwahrscheinlich, aufgrund der herrschenden kalten Winde.


Quelle: http://www.gmanetwork.com/news/story/285391/news/nation/pagasa-after-pablo-1-more-cyclone-expected-this-december