Pablo (Bopha) aktuelle Situation um 10 Uhr (Montag früh)

3. Dez. 2012 – In Cebu City herrscht strahlender Sonnenschein, allerdings kommt jetzt etwas Wind auf. Dennoch erscheint die Situation entspannt, hoffentlich nicht zu entspannt. Taifun Pablo hat indes seine Stärke beibehalten und zieht nun in Richtung Surigao. Laut Pressemitteilung von 11 Uhr heute morgen beschreibt PAGASA die Situation wie folgt.

Taifun Pablo befindet sich noch 550 km südöstlich von Hinatuan, Surigao del Sur (Koordinaten: 6,9°N – 131,4°O). Seine derzeitige maximale Windgeschwindigkeit beträgt weiterhin 175 km/h in der Nähe des Zentrums, mit Böen von bis zu 210 km/h. Auch hat der Typhoon seine Bewegungsrichtung nach Westen-Nordwesten mit einer Geschwindigkeit von 24 km/h beibehalten.

Die aktuellen Bewegungsgrafiken von Pablo gibts
HIER bei PAGASA: http://www.pagasa.dost.gov.ph/wb/track.gif und
HIER bei typhoon2000.ph: http://www.typhoon2000.ph/activetrack.gif.
Die geschätzte Regenmenge des gibt PAGASA nun mit 15-30 mm pro Stunde an, innerhalb seines 600 km Radiuses.

Weiterer Ausblick

Dienstag Morgen: 30 km östlich von Hinatuan, Surigao del Sur
Mittwoch Morgen: 150 km südlich von Iloilo City
Donnerstag Morgen: 400 km westlich von Calapan City, Oriental Mindoro

Auswandern - Den Kulturschock überwinden

Sturmwarnungen

Signal #3 (101 – 185 km/h):
Surigao del Sur
Surigao del Norte
Siargao
Dinagat
Agusan del Norte
Agusan del Sur
Davao Oriental

Signal #2 (61 – 100 km/h):
Southern Leyte
Bohol
Camiguin
Misamis Oriental
Bukidnon
Davao del Norte
Compostela Valley

Signal #1 (30 – 60 km/h):
Eastern Samar
Western Samar
Leyte
Biliran
Aklan
Capiz
Antique
Iloilo
Guimaras
Negros Occidental
Negros Oriental
Cebu
Siquijor
Zamboanga Provinces
Lanao Provinces
Davao del Sur
North Cotabato
Maguindanao


Quellen u.a.: PAGASA