Pablo (Bopha) aktuelle Situation, Dienstag 4 Uhr früh

4. Dez. 2012 – Die Wettersituation in Cebu City heute Morgen: leichter Regen, eine leichte frische Brise, kaum zu glauben, was da kommen soll … Inzwischen haben die Schulen den Unterricht für heute abgesagt. Auch Flugausfälle sind zu verbuchen. So stornierte alleine Cebu Pacific 43 „round-trip“ Flüge landesweit. Bei Philippine Airlines und AirPhil Express sieht es kaum besser aus, mit 37 Flugstornierungen über das ganze Land verteilt.

Pablo hat inzwischen das Festland erreicht und seinen „Landfall“ über Baganga, Davao Oriental heute früh gestartet. Noch liegen keine weiteren Berichte vor, jedoch sollte die Bevölkerung ausreichend gewarnt worden sein. Um 4 Uhr heute früh befand sich Taifun Pablo noch 40 km östlich der Küste von Davao Oriental (Koordinaten 7,6°N – 126,9°O).

Seine derzeitige maximale Windgeschwindigkeit beträgt immer noch 175 km/h in der Nähe des Zentrums, mit Böen von bis zu 210 km/h. Die Bewegungsrichtung des Typhoons verläuft nach Westen in einer Geschwindigkeit von 26 km/h. Im Vergleich zu vorherigen Prognosen wurde sein Kurs etwas nach Süden korrigiert, sodass das Zentrum des Typhoons südlich der Südspitze der Insel Negros vorbeiziehen sollte und Cebu City außerhalb der Verlaufszone des Zentrums liegt.

Die aktuellen Bewegungsgrafiken von Pablo gibts
HIER bei PAGASA: http://www.pagasa.dost.gov.ph/wb/track.gif und
HIER bei typhoon2000.ph: http://www.typhoon2000.ph/activetrack.gif.
Die geschätzte Regenmenge gibt PAGASA weiterhin mit 15-30 mm pro Stunde an, innerhalb des 600 km Radiuses des Taifuns. An den Küstenregionen der Provinzen Surigao del Sur, Surigao del Norte, Dinagat, Bohol und Leyte ist mit Wellen von 3-6 Metern zu rechnen.

Weiterer Ausblick

Mittwoch Morgen: 180 km südwestlich von Roxas City
Donnerstag Morgen: 230 km nordwestlich von Puerto Princesa City
Freitag Morgen: 780 km westlich von Metro Manila

Auswandern - Den Kulturschock überwinden

Sturmwarnungen

Signal #3 (101 – 185 km/h):
Southern Leyte
Bohol
Negros Oriental
Siquijor
Southern Cebu
Surigao del Norte
Siargao
Surigao del Sur
Dinagat Province
Agusan del Norte
Agusan del Sur
Misamis Oriental
Camiguin
Bukidnon
Davao Oriental
Compostela Valley
North Cotabato
Lanao del Sur
Lanao del Norte
Misamis Occidental
Zamboanga del Norte
Zamboanga del Sur
Davao del Norte
Samal Island

Signal #2 (61 – 100 km/h):
Rest of Cebu
Camotes Island
Iloilo
Guimaras
Capiz
Leyte
Biliran
Negros Occidental
Davao del Sur
Sultan Kudarat
Zamboanga Sibugay
Maguindanao

Signal #1 (30 – 60 km/h):
Palawan
Calamian Grp. Of Islands
Ticao Island
Masbate
Northern Samar
Eastern Samar
Western Samar
Aklan
Antique
Basilan
Sarangani
South Cotabato


Quellen u.a.: PAGASA