NASCAR trägt im November 2013 ein Rennen in Clark aus

12. Dez. 2012 – Die Philippinen schreiben Geschichte im Rennsport, als erster Austragungsort der ‚Euro Racecar NASCAR Championship‘ im November 2013 in Asien. Dabei werden die weltbesten Fahrer von Serienfahrzeugen in Clark Field, Pampanga starten.

Der Leiter der ‚Euro Racecar NASCAR‘ Jerome Galpin und der Präsident der ‚Philippine Formula Autosports Foundation‘ Tom Pastor, unterzeichneten gestern eine Vereinbarung, die den Weg ebnet für die historische Austragung von einem der führenden Motorsport-Events.

„Große Namen“ des philippinischen Autosports waren Zeuge der Vertragsunterzeichnung im ‚Manila Golf Club‘ in Makati. Eine besondere Aufregung der November Veranstaltung sei die Teilnahme des philippinischen Rennfahrers Enzo Pastor.

„Es ist eine Ehre und ein Privileg, das Land in dieser großartigen Serie zu vertreten. Dies ist unsere Chance, auf uns aufmerksam zu machen. Dies ist unsere Chance zu glänzen. Das ist unsere Chance, das Land wieder auf die Weltkarte der Autorennen zurück zu bringen.“ sagte Pastor.

Der Leiter der ‚Autosport Association of the Philippines‘ Mandy Eduque, gab zu, dass es noch viel zu tun gibt, bis ‚Clark Speedway‘ Weltstandard erreicht. Er ist jedoch zuversichtlich, dass die Zeit hierfür ausreicht. Jeder sei dazu bereit, dem philippinischen Autosport zum Ruhm in der Welt des Automobilsports zu verhelfen.

Galpin sagte, sie beschlossen die Veranstaltung auf die Philippinen zu bringen, da sie der organisatorischen Kompetenz der Filipinos vertrauten und an das Talent der philippinischen Fahrer glaubten. „Wir glauben, die Philippinen haben talentierte Fahrer, die in unserer Serie mithalten können.“ sagte Galpin.


Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/sports/12/12/12/ph-chosen-venue-first-nascar-race-asia