Makati: Streit um Parkplatz endet in Messerstecherei

25. Dez. 2012 – Ein Tricycle-Fahrer stach seinen Nachbarn – einen Taxifahrer – nieder, wegen eines Streits über einen Parkplatz.

Monico E. trieb es in eine Messerstecherei mit seinem Nachbarn, Ferdinand O., nachdem dieser ihn zuvor zornig wegen eines Parkplatzes innerhalb ihres Geländes in Makati City, konfrontierte.

Laut einer Zeugin und Nachbarin, Mary Rose Rivera, die im Tricycle saß, als O. mit dem Taxi ankam, versperrten E.s Tricycles dem Taxifahrer den Weg. O. platze der Kragen, schimpfte mit Kraftausdrücken und schrie E. an, seine Tricycles wegzufahren. E. reagierte, indem er mit einem Küchenmesser zweimal auf O. einstach.

Die Ermittler der Polizei vermuten, dass O.s plötzlicher Wutausbruch und E.s Reaktion darauf, auf ein langjähriges Problem wegen der Parkplätze hindeuteten.

Das Opfer wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, während der Messerstecher von der Makati Polizei und dem Barangay Tanod (Wachposten) verhaftet wurde und wegen versuchten Totschlags angeklagt wird.


Quelle: http://newsinfo.inquirer.net/329237/parking-spat-triggers-deadly-stabbing-in-makati