Jahresrückblick 2012 (2): Nation & Politik

Philippinen verstecken wieder ihre Slums hinter einer Mauer

Die Delegierten die an einer internationalen Konferenz in der philippinischen Hauptstadt teilnehmen, sollen nicht sehen worüber sie diskutieren werden: bittere Armut. Die lächerliche Aktion erinnert sehr an Imelda Marcos, die bereits im Jahr 1974 versuchte die Slums vor einem Schönheitswettbewerb zu verbergen. Wie sich die Geschichte doch wiederholt …
http://www.philippinen.cc/2012/05/philippinen-verstecken-wieder-ihre-slums-hinter-einer-mauer/

Arbeitslosigkeit mit 34,4% auf Rekordhöhe

13,8 Millionen Filipinos waren im ersten Quartal 2012 arbeitslos, als die Arbeitslosigkeit eine Rekordhöhe von 34,4 Prozent zum Jahresbeginn erreichte, laut der aktuellen Umfrage der Meinungsforscher ‚Social Weather Stations‘. Dabei ist besonders beunruhigend, dass die Arbeitslosenquote bei jüngeren Befragten (18-24 Jahren) bei 55,9 Prozent lag. Die „offiziellen“ Zahlen behaupten eine Arbeitslosigkeit von 7% …
http://www.philippinen.cc/2012/05/arbeitslosigkeit-mit-344-auf-rekordhohe/

Corona vom Senat für schuldig befunden

Der Oberste Richter des Landes, Renato Corona, wurde vom Senat, der als Impeachmentgericht tagte, wegen seines Versäumnisses sein Vermögen komplett zu deklarieren, für schuldig befunden. Das als historisch erachtete Verfahren dauerte 44 Verhandlungstage und dehnte sich auf fast ein halbes Jahr aus. Mit diesem Urteil ist Corona seines Postens definitiv enthoben.
http://www.philippinen.cc/2012/05/corona-vom-senat-fur-schuldig-befunden/

Aquino suspendiert Governor nach 1 Jahr für 1 Monat

Präsident Aquino suspendierte einen Provinzgovernor für einen Monat ohne Bezahlung, da er einen staatlichen Radiosender stürmte und dem Moderator mit einem Mikrofon auf den Kopf schlug. Ob man über diese Bestrafung stolz sein darf, kann jeder für sich entscheiden …
http://www.philippinen.cc/2012/07/aquino-suspendiert-governor-nach-1-jahr-fur-1-monat/

Sottos Rede gegen die RH-Bill nur ein billiges Plagiat

Senator Tito Sottos emotionale Story im Senat über den Tod seines Sohnes, könnte vielleicht noch seiner Seelenlage entsprochen haben, aber mindestens eine längere Passage aus seiner Rede kam von einem Blog einer Amerikanerin. Die Verbindung zu einer Bloggerin wurde erstmals von Alfredo Melgar auf dem Blog der philippinischen Freidenker entdeckt. Aber Sotto beschimpfte die Behauptungen als Lügen, musste später aber zugeben, dass er abgekupfert hatte. Doch „Sottogate“ geht weiter: jetzt haben 4 US-Copyright-Inhaber, darunter die Präsidentin des ‚Robert F. Kennedy Centers for Justice and Human Rights‘, RFK’s Tochter Kerry Kennedy sich geäussert. „Ein klarer Fall von Plagiarismus …“
http://www.philippinen.cc/2012/08/sottos-rede-gegen-die-rh-bill-nur-ein-billiges-plagiat/
http://www.philippinen.cc/2012/11/kennedy-schreibt-sotto-ein-klarer-fall-von-plagiarismus/

Innenminister Robredo kommt bei Flugzeugabsturz ums Leben

Der philippinische Innenminister und zwei weitere Personen kommen bei dem Absturz eines Leichtflugzeugs über dem Meer, ums Leben. Im Zuge der Ermittlungen tauchen Fragen über Lizenzen und technische Prüfungen auf, die auf Abgründe bei der zivilen Luftfahrtbehörde blicken lassen. Der Begriff „Korruption“ wäre geschmeichelt …
http://www.philippinen.cc/2012/08/innenminister-robredo-nach-flugzeugabsturz-vermisst/
http://www.philippinen.cc/2012/08/leiche-von-innenminister-robredo-nach-drei-tagen-gefunden/
http://www.philippinen.cc/2012/08/fragen-zu-robredos-piloten-und-flugbetreiber-werden-lauter/

Bonita Baran: Folterungen und Sklaventum einer Maid

In einer eidesstattlichen Erklärung behauptete die Maid Baran, dass sie durch ihre Arbeitgeber misshandelt wurde, seit diese sie im Februar 2007 anstellten. Sie sagte, sie sei mit einem Messer verletzt und mit harten Gegenständen auf den Kopf geschlagen worden, bis sie blutete, in die Augen geschlagen, mit einem Bügeleisen versengt und gezwungen worden, tote Kakerlaken zu essen. Wie viele andere Maids, von der Unterbezahlung mal abgesehen, wie Sklaven oder schlimmer, gehalten werden?
http://www.philippinen.cc/2012/09/der-fall-bonita-baran-folterungen-und-sklaventum-einer-maid/

Chefökonom: Unterbeschäftigung beunruhigend, trotz Wachstum

Der Chefökonom des Landes gab bekannt, dass die zunehmende Unterbeschäftigung in den Philippinen beunruhigend sei, auch wenn die Wirtschaft wachse. Die Unterbeschäftigung sei auf 22,7 Prozent im Juli 2012 von 19 Prozent im Juli des letzten Jahres gestiegen. Dies sage viel über die Qualität der Arbeitsplätze aus …
http://www.philippinen.cc/2012/10/chefokonom-unterbeschaftigung-beunruhigend-trotz-wachstum/

Ex-Präsident Ramos: Die Oligarchie hat sich verschlimmert!

Mit Bestürzung hat der ehemalige Präsident Fidel V. Ramos folgende Äußerung getätigt: „Innerhalb aller Senats-, Provinz-, Bürgermeister- und Kommunalwahlen, kann man das schädliche Spiel der Dynastien erkennen, was in der philippinischen Verfassung von 1987 jedoch verboten ist!“ Die davon betroffenen Personen sehen das natürlich völlig anders …
http://www.philippinen.cc/2012/10/ex-prasident-ramos-die-oligarchie-hat-sich-verschlimmert/

Zu wenige neue Arbeitsplätze, wegen Bevölkerungswachstum

Die derzeit von der Regierung und den Unternehmen geschaffenen Arbeitsplätze sind nicht ausreichend, da die Bevölkerung kontinuierlich ansteigt …
http://www.philippinen.cc/2012/11/zu-wenige-neue-arbeitsplatze-wegen-bevolkerungswachstum/

Preis der Politik? Enriles Neffe „versehentlich“ erschossen

Die Verschärfung der Situation in Sachen „Ruhe und Ordnung“ vor Ort, sowie die absehbare Welle der Gewalt im Vorfeld der Wahlen im nächsten Jahr, führten dazu, dass ein 23-jähriger Kandidat für den Stadtrat in der Stadt Santa Ana in Cagayan sich Waffen beschaffte, von denen jetzt eine sein eigenes Leben am Freitag beendete. „Alles was er wollte war, seinen Mitbewohnern helfen, weshalb er sich entschloss, zu kandidieren. Leider, aber das ist der Preis der Politik.“ sagte sein Vater. Mit Demokratie hat dies allerdings nichts zu tun …
http://www.philippinen.cc/2012/11/preis-der-politik-enriles-neffe-versehentlich-erschossen/

Auswandern - Den Kulturschock überwinden

Ombudsmann ermittelt gegen CAAP wegen Robredos Unfall

Das Amt des Ombudsmanns hat eine eigene Untersuchung über die eingereichte Anklage eines Sonderermittlers der ‚Civil Aviation Authority of the Philippines‘ (CAAP) gegen führende Beamte der Luftfahrtbehörde gestartet, wegen deren Vertuschungsversuchen bei der unvorschriftsmäßigen Bearbeitung von Pilotenlizenzen und den Betriebsgenehmigungen von Flugzeugen. Und die sich öffnenden Abgründe werden immer tiefer …

http://www.philippinen.cc/2012/11/ombudsmann-ermittelt-gegen-caap-wegen-robredos-flugzeug/

„Problemzonen“ der Wahl: nicht nur „wilder Süden“ ist wild

Malacañang versicherte gestern, dass die Sicherheitsvorbereitungen in 15 Provinzen, die als hoch riskante Gebiete für die Wahlen im Mai 2013 gelten, angelaufen seien. Wer nun nur in Mindanao sucht, wird den Großteil dieser „wilden Gebiete“ nicht finden …
http://www.philippinen.cc/2012/11/problemzonen-der-wahl-nicht-nur-wilder-suden-ist-wild/

Santiago: Meiste Wähler und Kandidaten sind ungebildet

„Die für die Wahl Ungebildeten, wählen aus denen, die für ihr Amt nicht gebildet sind.“ brachte Senatorin Miriam Defensor-Santiago das phil. Wahlsystem auf den Punkt. Erschwerend kommt der Mangel an einer Lese-Fähigkeit hinzu, so dass die „ungebildeten Armen“ immer für die Akteure vom Fernsehen stimmten, da sie glauben ihr Held würde seine Merkmale ins wirkliche Leben übertragen. Und wenn sie nicht die Schauspieler wählen, dann verkaufen diese Wähler ihre Stimme an die „reichen Kandidaten“ oder diejenigen die genügend Geld verfügen, um 30-Sekunden-Spots im Fernsehen zu kaufen. Demokratie á la Philippines …
http://www.philippinen.cc/2012/11/santiago-meiste-wahler-und-kandidaten-sind-ungebildet/

DKB-Partnerprogramm

Verdiente Pangasinan Governor 900 Mio mit illegalem Jueteng?

Ein Ortsbürgermeister hat den Governor von Pangasinan, Amado Espino beschuldigt, bis zu 900 Millionen Pesos aus dem illegalen Glücksspiel Jueteng in den letzten 9 Jahren verdient zu haben. Wahlkampf oder Wahrheit?
http://www.philippinen.cc/2012/12/verdiente-pangasinan-governor-900-mio-mit-illegalem-jueteng/

Abgeordnetenhaus verabschiedet die RH Bill in letzter Lesung

Das Repräsentantenhaus hat in dritter und letzter Lesung die umstrittene ‚Reproductive Health‘ (RH) Bill verabschiedet. Ein relativ großer Teil an Abgeordneten verweigerten sich der Abstimmung durch Fernbleiben, wohl aus Angst vor Repressalien der katholischen Kirche. Ein Meilenstein, den viele nicht mehr für möglich hielten.
http://www.philippinen.cc/2012/12/abgeordnetenhaus-verabschiedet-die-rh-bill-in-letzter-lesung/

PNoy suspendiert Cebu Governor Garcia wegen Amtsmissbrauch

Präsident Aquino suspendierte Cebu Governor Gwendolyn Garcia für sechs Monate, wegen angeblichem grobem Amtsmissbrauch. Garcia widersetzt sich nicht nur der Suspendierung, sondern empfängt als abgesetzte Governor in ihrem ehemaligen Amtssitz Vizepräsident Binay, Ex-Präsident Estrada sowie Senats-Präsident Enrile. Eine Umfrage zeigt, dass rund 2/3 des Volkes die Suspendierung als legal ansehen. Es braut sich was zusammen …
http://www.philippinen.cc/2012/12/pnoy-suspendiert-cebu-governor-garcia-wegen-amtsmissbrauch/