Franzose macht mit Flugzeug sichere Notlandung am Strand

13. Dez. 2012 – Ein zweisitziges Flugzeug, das am Clark Airport startete, machte eine Notlandung am Strand von Ternate (Cavite), nachdem sein Vergaser in schweren Regenwolken Probleme machte.

In ihrem Bericht erklärt die Polizei, dass der französische Pilot des Flugzeugs es schaffte, gegen 7:30 Uhr am Sandstrand von Ternate zusammen mit seiner philippinischen Begleiterin Anne Mamhay zu landen.

Mamhay erzählte der Polizei, dass sie am Clark Airport starteten und nach Tanauan City (Batangas) wollten, als sich die schweren Regenwolken vor ihnen aufbauten.

Als das Flugzeug über Ternate schwebte, bemerkte der Pilot Probleme am Vergaser des Motors, sodass er sich zu einer Notlandung an dem langen Sandstrand entschloss, was die Neugier der Einwohner weckte und sie dazu veranlasste das Geschehen näher in Augenschein zu nehmen.

Als die Polizei über den Vorfall informiert wurde, eilte sie zu dem Geschehen und sicherte das Flugzeug, bis der Pilot sich zum Weiterflug entschied, nachdem er den Vergaser gereinigt hatte. Als das Flugzeug schließlich erfolgreich sein Ziel erreichte, hat das Kontrollpersonal des Flughafens in Batangas die Polizei verständigt.


Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/provincial/41011-2-seater-plane-makes-safe-emergency-landing