Carabao läuft Amok: 2 Verletzte, 4 beschädigte Fahrzeuge

5. Dez. 2012 – Offenbar hat ein Carabao seinen Tod näher kommen gesehen, als er daraufhin wild und unkontrollierbar wurde. Dabei verletzte er zwei Personen, einschließlich einen 10-jährigen Jungen und beschädigte vier Fahrzeuge in Sampaloc, Manila.

Der Vorfall ereignete sich gegen 16:30 Uhr, als der Carabao an einem Schlachthof in San Juan City von einem LKW flüchtete, von dem er gerade abgeladen werden sollte. Laut Polizei gehörte der LKW einer Fleischerei, aus der der Carabao entkam und in Richtung Manila floh.

Während seiner wilden Flucht, stieß der Carabao zunächst mit seinen Hörnern nach einem Tricycle Fahrer aus Sampaloc und dann nach einem 10-jährigen Jungen. Auf seiner weiteren Flucht attackierte er ein Auto, einen Van und zwei weitere Tricycles.

Die Polizei will nun Anklage gegen den Eigentümer des Carabaos einreichen.


Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/metro/40581-carabao-runs-wild-2-hurt-4-vehicles-damaged