BI: Ausländer müssen zu Jahresbeginn zur Jahresmeldung

25. Dez. 2012 – Das ‚Bureau of Immigration‘ (BI) rief alle im Land lebende Ausländer auf, ab 2. Januar 2013 ihre jährliche Registrierung durchzuführen oder sie laufen Gefahr abgeschoben zu werden. Innerhalb der ersten 60 Tage eines Jahres muss die obligatorische Registrierung erfolgen.

Laut BI kann diese in jeder Außenstelle landesweit erfolgen. Für die Registrierung ist die ACR-I-Card und eine Meldebescheinigung (certificate of residence) erforderlich sowie eine Gebühr von 310 Pesos zu entrichten.


Quelle: http://globalnation.inquirer.net/60329/foreigners-reminded-to-renew-alien-registration-in-ph-starting-january-2