Abgeordnetenhaus verabschiedet die RH Bill in letzter Lesung

17. Dez. 2012 – Das Repräsentantenhaus hat in dritter und letzter Lesung die umstrittene ‚Reproductive Health‘ (RH) Bill am Montag Abend verabschiedet.

Mit 133 Ja-Stimmen gegenüber 79 Nein-Stimmen, passierte die RH Bill die Sitzung am Montag. 7 Abgeordnete enthielten sich der Stimme. Es waren 219 Abgeordnete anwesend.

Der Gesetzentwurf wurde von Präsident Aquino zuvor als dringlich erklärt. Am letzten Donnerstag wurde die RH Bill in zweiter Lesung durch eine knappe Abstimmung von 113 zu 104 Stimmen akzeptiert. Die namentliche Abstimmung dauerte mehrere Stunden und endete erst gegen 2 Uhr morgens am nächsten Tag.

Die katholische Bischofskonferenz der Philippinen (CBCP) hatte in einem Hirtenbrief die 64 fehlenden Abgeordneten bei der Abstimmung dazu gedrängt, dagegen zu stimmen.

Der Erzbischof von Lingayen-Dagupan, Socrates Villegas, sagte in dem Schreiben, dass der RH Gesetzentwurf zu schlimmen Verbrechen an Frauen führen werde und er die Seelen verderbe.


Quelle: http://newsinfo.inquirer.net/325771/house-passes-rh-bill-on-final-reading