Phivolcs: Taal Vulkan unter Alarmstufe 1

24. Nov. 2012 – Alarmstufe 1 wurde für den Taal Vulkan verhängt, gab das ‚Philippine Institute of Volcanology and Seismology‘ gestern bekannt.

In seiner letzten Warnung berichtete Phivolcs, dass eine Zunahme der seismischen Aktivität des Vulkans in den letzten 24 Stunden aufgezeichnet wurde.

Somit wurde die Öffentlichkeit vor plötzlichen Gas- und Dampf-Explosionen gewarnt, die am Hauptkrater des Vulkans auftreten können.

Die Behörde berichtete weiter, dass sie etwa 60 vulkanische Erdbeben aufzeichnete, wovon zwei Erdbeben auch von Bewohnern in Calauti und Pira-piraso bemerkt wurden.

Das erste Beben ereignete sich um 19:12 Uhr am Donnerstag mit der Intensität 2 und das zweite Erdbeben war um 19:23 Uhr mit Intensität 3 und wurde von einem Grollen begleitet.

Phivolcs berichtete, dass auch die Wassertemperatur am Vulkan leicht von 33,4 Grad Celsius auf 34,2 Grad Celsius an der östlichen Seite des Hauptkraters gestiegen sei.

Die Behörde warnte die Öffentlichkeit, dass die Vulkan-Insel eine permanente Gefahrenzone sei und eine Besiedlung in der Gegend grundsätzlich nicht empfohlen wird.


Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/provincial/42112-taal-volcano-on-alert-level-1