Neuseeländer mit Eisenstange niedergeschlagen

15. Nov. 2012 – Ein 26-jähriger homosexueller Neuseeländer erholt sich derzeit in einem Krankenhaus in Manila, nachdem sein philippinischer Freund ihm mit einer Eisenstange auf den Kopf schlug.

Das Opfer Steve W., wohnhaft in Sta. Cruz, musste stationär in einem Krankenhaus behandelt werden, während sein Partner, identifiziert als Sigfried Novero (27) nach dem Vorfall entkam.

Aufzeichnungen der Polizei in Manila berichteten, dass die beiden vor ihrem gemieteten Haus gegen 15:30 Uhr stritten. Das Thema des Streits waren Geldangelegenheiten.

Während ihres Wortgefechts, nahm der Täter eine Metallstange und schlug damit auf das Opfer ein. Er verletzte dabei den Neuseeländer am Kopf und am Körper, worauf hin er dann schleunigst den Tatort verließ.


Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/metro/41566-gay-foreigner-hit-on-the-head-by-pinoy-bf