Journalist von Motorradfahrer erschossen

9. Nov. 2012 – Ein 52-jähriger Radio-Journalist wurde in Nueva Ecija gestern Morgen erschossen, nach Angaben der Polizei.

Der Moderator und Reporter der lokalen Radiostation dzJJ in Cabanatuan, Julius Caesar Cauzo, fuhr mit seinem Motorrad, als er von einem anderen Motorrad aus, gegen 8:30 Uhr erschossen wurde. Das Opfer erlitt drei Schusswunden.

Das ‚Center for Media Freedom and Responsibility‘ (CMFR) sagte, dass falls der Mord an Cauzo arbeitsbezogen sei, dies der vierte Journalistenmord in diesem Jahr wäre und der 11. seit Aquinos Amtsantritt.

Die Polizei ermittelt mit einer „speziellen Task Force“, die sie gestern gleich einrichtete …


Quelle: http://newsinfo.inquirer.net/304074/special-task-force-to-probe-slay-of-nueva-ecija-radioman